Angebote für Handel und Gewerbe

Profitieren Sie bei der Abnahme großer Mengen Kaminholz

 

Ob zum Teilen unter den Nachbarn oder zum Wiederverkauf: Wir bieten unser Kaminholz auch in großen Mengen in Zügen an. Sie erhalten unser frisches Buchen- oder Eschenholz ab einer Mindestabnahmemenge von 60 Schüttraummetern. Kammergetrocknetes Brennholz gibt es ab ca. 80 Schüttraummetern per Zug.

Buchenbrennholz aus Deutschland

Für unterschiedliche Zwecke haben wir unterschiedliche Scheitlängen und Verpackungseinheiten im Angebot. 

 

Eine der beliebtesten Holzsorten

Brennholz aus Buche eignet sich hervorragend für den Einsatz im heimischen Kamin, weil es als trockenes Hartholz entscheidende Kriterien erfüllt: Eine wichtige Eigenschaft für hochwertiges Feuerholz ist der Heizwert. Sofern Buchenholz trocken ist, verfügt es über einen sehr hohen Brennwert von ca. 2100 Kilowattstunden je Raummeter und zählt daher zu den beliebtesten Brennholzsorten in Deutschland.

Ofenfertiges Buchenholz brennt ruhig und gleichmäßig ab. So spendet es langanhaltende Wärme. Neben dem Einsatz im Kamin sind die Scheite daher auch gut für Dauerbrand- und Specksteinöfen geeignet. Das Holz enthält kein Harz, sodass keine Gefahr für Funkenflug besteht.

 

Das richtige Lagern

Um die sehr guten Brenneigenschaften der Buche optimal zu nutzen, muss das Holz ausreichend abgelagert werden. In der Regel wird eine Lagerzeit von ca. zwei Jahren empfohlen, bis es eine möglichst geringe Restfeuchtigkeit aufweist. Damit unsere Kunden nicht so lange auf wohlige Wärme aus dem Kamin warten müssen, liefern wir unser Premium-Buchenholz bereits kammergetrocknet aus. Die Restfeuchte liegt unter 20 Prozent und die Scheite sind bereits auf Format gesägt und ofenfertig gespalten.

Eschenbrennholz aus Deutschland

Eschenholz brennt sehr gleichmäßig ab und entwickelt so gut wie keinen Funkenflug oder spritzende Glut. Esche schafft somit ein schönes Flammenbild beim Heizen. Dank dieser positiven Brenneigenschaften eignet sie sich besonders gut für Kaminöfen mit Sichtscheibe bzw. für offene Kamine. Die beständige Glutbildung sorgt außerdem dafür, dass das Holz lange die Wärme hält.

 

Wir stellen unser Eschenholz in verschiedenen Scheitholzlängen her – von 25 bis 50 Zentimetern. Eine Restfeuchte von unter 20 Prozent erreichen wir in unseren modernen Trockenkammern.

Ohne diesen Vorgang liegt die natürliche Trocknungszeit von frischen Eschenscheiten bei bis zu zwei Jahren. Unsere Kunden sparen sich so die Zeit des Einlagerns und können das Holz sofort einsetzen.

Umweltfreundliches Heizen

Unsere Kunden genießen die natürliche Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen. Denn wer sich für die Verwendung unseres Premium Eschenholzes entscheidet, profitiert nicht nur von sofort verwendbarem Brennmaterial, sondern schont gleichzeitig die Umwelt. Holz setzt bei der Verbrennung nur so viel Kohlendioxid frei, wie der Baum zuvor aufgenommen hat.